Archiv des Autors: Kathrin

Über Kathrin

passionierte Liebhaberin der Sprache und ihrer Mythen

Emotionaler Exhibitionismus – wie pinkelst du?


Möchte ich wirklich wissen, wann Britney Spears pinkelt – sit venia verbo – oder sich mit Lady Gaga – Pardon, ich meinte natürlich @Ladygaga – trifft? Sind wir derart von Sensationsgeilheit in Bann gezogen? Ein Artikel über unser Spiel mit unserer Intimität bei Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Sprache & Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Von Toreros und Tapas – wie auch ich mich im Irrgarten der Sprache verirrt habe


Eine Anekdote über meine persönlichen Erfahrungen mit der Sprache in Spanien. Neues aus dem Irrgarten der Sprache: 3. Juni 2010 – es war soweit. Endlich brach ich auf zu meiner neuen Reise, zu meinem neuen Abenteuer in Madrid. In der Hauptstadt Spaniens wollte ich diesen Sommer ein Praktikum machen, weil ich ja seit Oktober letzten Jahres eifrig Spanisch an der Uni lernte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleine Sprachgeschichten aus dem Alltag | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Wie Cäsar Claudia Schiffer vor dem Selbstmord rettet!


Eine Partyhochburg im Winter Wir schreiben den 10. Januar, 49 v. Chr. Ein kalter, harter römischer Winter voller Schnee und Eiseskälte zieht sich über Rimini hinweg. Wer zu dieser hier Jahreszeit ist, will nun wirklich keinen Bade- und Partyurlaub in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprichwörter & Zitate | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

„Für mich bitte einmal italienische Penisse all’arrabbiata!“


Von großen und kleinen Penissen. Von Penicillin über Pinsel zum Penis. – Eine Anekdote aus meiner Zeit in Madrid. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Etymologie- Wortherkunft, Kleine Sprachgeschichten aus dem Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Eine (Sprach)insel mit zwei Bergen – über das traurige Drama einer Kultur!


Die Schweiz hat nicht nur eine wunderschöne Landschaft zu bieten, sondern auch eine atemraubende Sprachlandschaft. Hier kannst du mehr über das Schicksal der vierten Landessprache der Schweiz lesen! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache & Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Sind wir nicht alle ein bisschen KohlensaÜre?


Sachen gibt’s, die gibt’s gar ned! Ein Artikel für alle Querdenker und die, die’s noch werden wollen! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache & Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Raubbau an der Sprache – Wie wir tagtäglich unsere Muttersprache vergewaltigen!


wuerde sich da nicht unser hochverehrter friedrich von schiller im grabe umdrehen saehe er was mit seiner heissgeliebten muttersprache geschehen ist ohne punkt und ohne komma kotzt so ein mancher seine gedanken auf den bildschirm heutzutage pfeifen wir doch lieber auf gross- und kleinschreibung umlaute scharfes ss zeichensetzung und rechtschreibung in e-mails blogs facebook oder twitter Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache & Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Das Land der unbegrenzten “Korrektheiten”


Was dem Münchner Weißwurstverfechter schlichtweg “Wurscht” ist, das ist des Amis hochheiligstes Gut, sein hochgepriesenes Götzenbild der (vermeintlichen?) politischen Freiheit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache & Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Mi leckts am Oarsch! Sackl Zement!


Der Titel lässt schon so einiges vorahnen. Denn hier gehts um die Eigenheiten der Brezn- und Weißwurstliebhaber. Hier gehts über die Bayern. Doch aus diesem Artikel soll keineswegs eine weitere Siegeshymne werden, wie doch schon so ein mancher ‚Praiss‘ unter Euch vermuten mag.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Boarisch, Liebhaber der Dialektlandschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 18 Kommentare

Von Tangas und Flipflops


Ja, hier gehts um Mehrdeutigkeit und seine Tücken… um falsche Freunde. Aber keineswegs um falsche Freunde wie sie zwischen dem Englischen und Deutschen bestehen (wie zum Beispiel: deutsch – Geschenk, gleichbedeutend zum englischen Wort – gift). Weiterlesen

Veröffentlicht unter False Friends - Falsche Freunde, Kleine Sprachgeschichten aus dem Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare